Interview mit einer Hochzeitsplanerin aus Augsburg

1) Liebe Manuela, warum ist es von Vorteil sich einen Hochzeitsplaner zu beauftragen?
Aus vielerlei Hinsicht.
Zum einen ersparen sich die Paare viel Zeit und Stress, weil wir einfach nach über 5 Jahren in der Branche genau wissen, wann, was, mit wem zu tun ist. Auf der anderen Seite sparen unsere Kunden auch bei vielen Dienstleistern bares Geld, weil wir im Vorfeld andere Konditionen für unsere Kunden vereinbart haben, die wir bei einer Komplettplanung oder einen Hochzeitscaoching, 1:1 weitergeben. Der Dritte und nicht unerhebliche Vorteil ist, dass wir sehr gut einschätzen können, welcher Dienstleister zum jeweiligen Brautpaar passt und in 90% der Fälle liegen wir da auch genau richtig.

2) Sucht man zuerst das Datum oder die Location aus?
Das ist wie die Frage: „War zuerst das Huhn oder das Ei da“*haha* Meistens gibt es bereits ein Datum an dem die beiden heiraten möchte – es kommt aber auch vor, dass es unbedingt DIE Location sein muss und dann passen wir das Datum einfach entsprechend an.

3) Was gibt es bei der Location wichtiges zu beachten?
Über dieses Thema könnten wir ein ganz eigenes Interview führen, weil es ganz auf den Wunsch und das Budget des Paares ankommt – dann gelten andere Schwerpunkte. Einer der wichtigsten Dinge sind jedoch meist die Kosten. Wird eine extra Miete für die Location verlangt? Muss zusätzlich Cortage bezahlt werden? Was ist im Preis alles inbegriffen? Wenn hier nicht ganz genau nachgefragt wird, kommt sonst, spätestens nach der Hochzeit, ein böses Erwachen.

4) Wo macht man keine Kompromisse?
Das kann ich nicht pauschal sagen. Wir empfehlen jedoch, nicht am Fotografen, der Musik und dem Essen zu sparen, weil das einfach die Parts sind, die später auch noch in Erinnerung bleiben. Bei allen anderen, finden wir Alternativen, so dass eure Hochzeit auch mit weniger Budget noch traumhaft wird.

5) Was liebst du an deinem Job?
Die Abwechslung – keine Hochzeit und kein Brautpaar ist gleich… bei jedem Auftrag können wir einfach wieder neu kreativ sein. Jedes Mal kommen neue Herausforderungen und Wünsche hinzu. Es wird einfach nie langweilig :O)

6) Ab welchem Budget macht es Sinn einen Hochzeitsplaner zu engagieren?
Bei einer klassischen Hochzeitsagentur macht es ab ca. 15.000€ Budget sind.
Wir haben allerdings verschiedene Leistungspakete und so ist eigentlich für jedes Budget etwas dabei. Uns war es einfach wichtig, diese Dienstleistung so zu etablieren, dass sie für jedes Brautpaar buchbar ist und daran haben wir die letzten Jahre stetig gearbeitet. Jedes Paar sollte in den Genuss kommen, sich einen Hochzeitsplaner leisten zu können und das haben wir ganz gut umgesetzt.

7) Wie geht ein Hochzeitsplaner vor?
Das bleibt unser Geheimnis grins

8) Welche wichtigen Tipps möchtest du den Brautpaaren mitgeben?
• Bitte beginnt nicht zu spät mit der Planung eurer Traumhochzeit!
• Denkt bei der Hochzeitsplanung nicht nur an eure Gäste. Es ist schließlich euer Tag, und dieser soll euch gefallen und nicht nur eurer Familie und euren Freunden
• Kommuniziert klar und deutlich was Hochzeitsgeschenke betrifft
•Plant die Sitzordnung sorgfältig! Die Gäste werden es euch danken 🙂
• Ruhig bleiben! Nehmt euch auch mal Zeit für euch selbst und lasst es euch gut gehen! 

Vielen Dank, liebe Manu für das Gespräch und die wertvollen Tipps die du den Brautpaaren mitgeben konntest :). 

Falls die liebe Manu mit ihrer tollen Arbeit euer Interesse geweckt hat, findet ihr hier mehr Informationen: https://hochzeit-im-detail.de/

2019-02-05T17:18:28+00:005. Februar 2019|